Geschichte

Über 165 Jahre Tradition und Innovation

Die historischen Meilensteine unseres Hauses:

  • 1846 Gründung der ersten Steindruckerei in Darmstadt.
  • 1914 Die Hochdruckschnellpresse wird erfunden. Im selben Jahr kauft Reinheimer die erste Maschine.
  • 1946 Das völlig zerstörte Unternehmen wird im Jubiläumsjahr wiederaufgebaut.
  • 1960 Die erste Bogenoffset-Druckmaschine kommt zu Reinheimer, 1977 erwirbt er die erste Vierfarb-Maschine Darmstadts.
  • 1981 Der Gerätepark wird stets modernisiert und der Bleisatz endgültig vom Fotosatz abgelöst.
  • 1985 Das multimediale Zeitalter bricht an: nach dem Lasersatz folgt 1995 der digitale Datenaustausch.
  • 2002 Die Produktionsstätte wird umfassend renoviert, vergrößert und fortan Druckplatten direkt belichtet.
  • 2009 Nach 1997 und 2002 kommt die dritte Heidelberger, diesmal eine Fünffarben + Dispersionslack.
  • 2011 Mit Digitaldruck, Fotostudio und neuem Plattenbelichter sind wir auch für die Zukunft bestens gerüstet.
  • 2012 Neben Ökostrom, chemiefreien Druckplatten und klimaneutralem Druck sind wir fortan auch FSC®-zertifiziert.
  • 2014 Das inzwischen immer umfassendere Leistungsspektrum wird in vier eigene Geschäftsbereiche aufgegliedert und der immer repräsentativere Digitaldruck modernisiert.

Die Geschäftsführer

Friedrich C.
Schüler

(1846-1890)

Philipp
Reinheimer

(1894-1916)

Peter
Reinheimer

(1912-1941)

Karl Heinz
Reinheimer

(1946-1986)

Thomas
Reinheimer

(seit 1986)

[metaslider id=760]